+49 (0) 2151 893 36 0     Kontakt »

Biostabilisator DEFOSTAB® für den Einsatz in der Öl- und Gasindustrie


DEFOTEC bietet für die Öl- und Gasindustrie, speziell für den Einsatz im Bereich der Geothermie und des Frackings den Biostabilisator DEFOSTAB® auf Basis nativer Rohstoffe an.

DEFOSTAB 220 ist ein natürlicher Biostabilisator, der gegen Mikroorganismen wirkt und aus einer Kombination von nativen Fettsäuren und pflanzlichen Harzen besteht. Die Inhaltsstoffe verhindern ein unerwünschtes mikrobielles Wachstum und somit eine Verschlechterung der Eigenschaften der Bohrflüssigkeiten. Ferner bewirkt dies eine Aufrechterhaltung der benötigten Viskosität, die Vermeidung unerwünschter Gerüche und andere durch Mikroorganismen verursachte Probleme.


Biostabilisator DEFOSTAB® für den Einsatz in der Zuckerindustrie


In der zuckerverarbeitenden Industrie kann DEFOSTAB 220 während der Extraktion des Zuckers aus Rüben den zwingend notwendigen Einsatz des krebserregenden Formaldehyds zu 100 % vermeiden (!) und ersetzen und zur Reinigung des Saftes sowie zur Reinigung von Rohren, Behältern und Wärmetauschern verwendet werden. DEFOSTAB 220 wird außerdem auch als pH-Stabilisator während der Zuckerextraktion eingesetzt und vermeidet die Bildung von Milchsäuren.

DEFOSTAB 220 kann als Biostabilisator für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden. Die Vorteile hierbei liegen in der Reduzierung von chemischen Hilfsstoffen im gesamten Prozess. Der Biostabilisator ist ferner zum Entfernen von Schmutz und Ablagerungen geeignet. DEFOSTAB 220 kann außerdem für Kühlsysteme und zur Reinigung von Ionenaustauschern verwendet werden.